Dirt Rally Complete Collection für Xbox One

15

Codemasters verwunderte vor knapp einem Jahr die Rennspielgemeinde, als es auf einmal bei Steam ein Early Access Spiel mit dem Namen Dirt Rally gab. Viele waren zu Beginn stutzig, ob das Konzept funktionieren würde, doch jetzt wurden wir alle davon überzeugt und werden mit einer sehr guten Konsolenversion verwöhnt. Und hier erfahrt ihr was an dem Spiel alles so gut ist.

Die ultimative Rallyatmoshäre

Codemasters hat es geschafft mit Dirt Rally die perfekte Rallyatmosphäre zu schaffen, denn die Grafik ist sehr gut, unter Rally-Rennspielen momentan mit die Beste auf dem Markt.

17Grafisch sind auch kleine Details wie zerbrechende Fensterschreiben oder abbrechende Spiegel sehr gut umgesetzt. Auch das optische Schadensmodell trägt zu einer realistischen Stimmung bei. Spielerisch merkt man die Schäden am Auto ebenfalls. So zieht das Auto in eine Richtung, wenn man zu oft gegen einen Baum oder Stein gefahren ist. Es kann auch passieren, dass euch ein Reifen platzt oder der Kühler defekt geht. Die Schäden müssen bzw. können auch repariert werden. Dies kostet sowohl Geld als auch Zeit, so dass ihr in der begrenzten Zeit zwischen den Etappen entscheiden müsst was unbedingt repariert werden soll. Für diese Entscheidung könnt ihr euch Tipps bei eurem Team holen. Auch der Beifahrer ist sehr gut umgesetzt.
Der Sound ergänzt die sehr realistische Simulation perfekt, denn man hört sogar wie kleine Kieselsteine im Radkasten knallen oder auch schleifende Teile, wenn das Fahrzeug defekt ist.

Das Umfangsmonster mit der Traumkarriere

Dirt Rally umfasst 39 Fahrzeuge in sechs Fahrzeugklassen. Zum Beginn der Karriere reicht das Budget nur für ein Fahrzeug aus der 1960er Klasse, in der allerdings drei Legenden des Rally Sport enthalten sind, wie beispielsweise der Mini Cooper. Jedes Fahrzeug verhält sich und steuert sich auch anders, so hat man das ultimative Simulationsgefühl. Gefahren wird in verschiedenen Meisterschaften, so fahrt ihr zu Beginn in der Open Meisterschaft mit sechs Events, bestehend aus jeweils vier Etappen. Zwischen jeder Etappe habt ihr dann die Chance euer Auto zu reparieren, doch hier habt ihr nur 30 Minuten Zeit oder ihr müsst eine Zeitstrafe in Kauf nehmen.16
Nach einer Meisterschaft bekommt ihr euer Preisgeld abzüglich der Reparaturkosten und euer Fahrzeug wird dann durch die Techniker verbessert. Mithilfe dieses Geldes könnt ihr euch dann ein neues Fahrzeug kaufen und bessere Techniker einstellen. Neue und bessere Techniker können die Reparaturzeit effektiver nutzen und das Auto schneller verbessern.
Neben den gewohnten Rallyrennen könnt ihr aber auch Rad an Rad Rennen im Rally Cross Modus fahren oder auch am legendären Hill Climp Event Pikes Peak teilnehmen, dafür stehen euch auch legendäre Fahrzeuge, wie zum Beispiel der Audi Sport Quattro S1, zur Verfügung.
Der Rally Cross Modus ermöglicht es euch mit drei Kontrahenten auf einer Rundkursstrecke zu fahren, dies benötigt allerdings etwas Erfahrung. Doch gerade das ist die besondere Portion Herausforderung, die Dirt Rally mit sich bringt und es damit zu einem ganz besonderen Rennspiel macht.

Die Steuerung

18Mithilfe des Xbox One Controllers und den sehr direkten Sticks lässt sich das Spiel sehr gut steuern. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit hat man auch ein sehr gutes Gefühl für die Fahrzeuge und kann diese mit dem Controller nahezu perfekt steuern. Natürlich könnt ihr Dirt Rally aber auch mit dem Lenkrad spielen.

 

Fazit

Wer Fan vom Rallysport ist, muss dieses Spiel unbedingt kaufen und auch Rennspielfans sollten an dem Spiel nicht vorbei gehen, denn sie würden einiges verpassen. Codemasters hat es geschafft in allen Punkten perfekt abzuliefern. Die Grafik ist der Hammer und auch der Sound sucht seinesgleichen. In Verbindung mit dem gut gestalteten Karrieremodus kann euch das Spiel auf eine sehr sehr lange Zeit begeistern. Also greift zu.